geplaudert

AUS DEM

NÄHKÄSTCHEN

buchsbaum-markus-aus-dem-naehkaestchen-geplaudert.jpg
naehkaestchen-geplaudert-buchsbaum-progress.jpg

Tanzende Schneeflocken und eisblaue Farben, durchzogen von einem silbernen Schimmer, vermitteln ein Wintermärchen par excellence. Doch der winterliche Zauber ist schnell verflogen, wenn uns die Schneeeule mit ihrem frostigen Blick erspäht. Nicht nur die Temperatur ist unter fünf Grad Celsius gefallen, sondern auch die Uhr zeigt fünf – FÜNF VOR ZWÖLF! In beiderlei Hinsicht braucht unser Hirsch ein dickes Fell, denn ob und wann der Mensch aus seinen Fehlern lernt, ist fraglich. In der Zwischenzeit werden die vorangegangenen Plaudereien mit dem Rotkehlchen, dem Eisvogel und nun auch mit der Schneeeule wieder und wieder entfacht.

Acryl auf Leinen

150 × 120 cm | 2021

nicht verfügbar

 
buchsbaum-herbst-winter.jpg
buchsbaum-aus-dem-naehkaestchen-veilchen.jpg

GOSSIP

and

TITTLE-
TATTLE

Dancing snowflakes and ice-blue colours interspersed with a silver glow are giving impressions of a winter fairy tail par excellence. However, if the snowy owl spots us with its frosty eyes, the winter charm will dissipate quickly. Not only the temperatures dropped below eleven degrees Celsius, but it’s also already the eleventh hour! On both counts our stag will need a thick skin because it’s uncertain that humanity will learn from its experience. In the meantime, the previous chit-chats between the robin, the kingfisher and now also the snowy owl will continue.

acrylic on canvas
59.06 × 47.24 inch | 2021
not available

naehkaestchen-geplaudert-buchsbaum-detail.jpg