Markus Buchsbaum Die neugierige Nachbarin

Final painting photographed by Maria Frodl

 

»Die neugierige Nachbarin« | Acryl auf Leinen | 150 × 120 cm | 2021 | Originalgemälde verfügbar | auch als Druck erhältlich

 

»Uh, was ist denn hier los?« wunderte sich die aus dem Fenster blickende Nachbarin. »Eine Frau und ein Mann eng umschlungen und sich küssend?! Und das so früh am Morgen! UNGEHEUERLICH! Das werde ich umgehend der Hausverwaltung melden!« Hoch erzürnt wollte sie schon nach ihrem Smartphone suchen, konnte sich jedoch nicht von der Glasscheibe lösen. Ihr vor Wut tiefrot gefärbtes Gesicht nahm plötzlich einen zartrosa und beschämt-neugierigen Ausdruck an, denn ihr gefiel, was sie sah. Ihr kam in den Sinn, wie schön Zuneigung doch ist und dass es egal ist, ob ein Mann eine Frau oder Frau eine Frau oder ein Mann einen Mann küsst. Hauptsache, Liebe wird gelebt!

 

English version below ↓


Markus Buchsbaum Neugierige Nachbarin

»The curious neighbour« | acrylic on canvas | 59.06 × 47.24 inch | 2021 | original painting available | also available as print

 

»Oh, what’s going on here?« the neighbour wondered while looking out the window. »A woman and a man tightly embracing and kissing each other?! That early in the morning! SCANDALOUS! I have to report that to property management immediately!« Enraged about what she witnessed, she wanted to look for her smartphone but couldn’t get away from the window. Her face, bright red with anger, suddenly turned into a rosy, kind of embarrassed expression with a touch of curiosity – she liked what she saw. Thoughts about love and affection crossed her mind, such wonderful things. It doesn’t matter if a man kisses a woman or a woman kisses a woman or a man kisses a man. But the main thing is that love is lived!

Markus Buchsbaum Gemälde im Entstehen
Work in progress ...
Markus Buchsbaum Detailansicht